…erscheint am Donnerstag, 17. Dezember 2020

Alle paar Monate habe ich ja so „Herzensbundles“

Das „Entlassen-ins-Leben-Bundle“ war so eines.

Das kam im Sommer – und das hatte etwas sehr Persönliches.
Meine beiden Töchter hatten gerade das Abi in der Tasche –
und aufgrund von Corona gab es irgendwie nix.

Aber auch so gar nix.
Keine Mottowoche.
Keine Chaostage.
Vom festlichen Abiball ganz zu schweigen.

NATÜRLICH gibt es Dinge, die in dieser Zeit passiert sind, die um vieles schlimmer waren.
Aber mich hat das im Sommer sehr betroffen.
Und eben all die Jugendlichen, die so viel zu kurz kamen…


Dieses Bundle heute liegt mir ebenso sehr am Herzen.
Corona hat uns den Sommer über nicht verlassen – im Gegenteil.

Es naht die Weihnachtszeit,
die Zeit der Familie,
des „Zusammenseins“…

Und? Alles „gelockdowned“
Daher habe ich dieses Bundle gestaltet.

Es heißt „Ich wünsche dir (und mir)…“
eigentlich wollte ich „zum neuen Jahr“ schreiben.

Aber!

Wir sollten endlich darüber nachdenken,
nicht immer nur DANN an andere zu denken,
wenn uns der sprichwörtliche Arsch auf Grundeis geht!

Aus diesem Grund ist das Bundle eben NICHT nur für die guten Wünsche und Vorsätze fürs neue Jahr gedacht,
SONDERN für alle Gelegenheiten, die wir nutzen sollten,
unsere Lieben wertzuschätzen!

Ich hoffe, ihr alle habt an diesem Bundle ebenso viel Freude wie wir
– die Mädels aus dem Stammteam und ich.